Zum Inhalt wechseln


Foto

Naturkosmetik - welche?

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten

Antworten zum Thema Naturkosmetik - welche? - Akne,Pickel und Mitesser

#1 Hexerl

Hexerl

    Benutzer

  • Members
  • 24 Beiträge

Geschrieben 09 January 2008 - 23:13 Uhr

Ich möcht mein Haut gern mit Naturkosmetik pflegen.
Es sollen nur pflanzliche Öle/Fette drin sein, keine synthetischen Dufttoffe und Konservierungsmittel, keine Farbstoffe etc.
Dafür Kräuteressenzen (z.B. Ringelblume, Zaubernuss, etc.) und ätherische Öle (Teebaumöl, Rose, Lavendel, etc.).
Ich hab mal eine zeitlang Kosmetik und Seife selbst gemacht... hab aber leider momentan nicht die Muse dazu.

Ich hab heute mal gegoogelt.. und es gibt so viel Marken...
Da die ja auch nicht gerade billig sind und ich nicht so viel Geld rauswerfen will, wollte ich mal fragen, ob der eine oder andere von Euch gute Erfahrungen mit einer bestimmten Marke gemacht hat und diese empfehlen kann.

 

 

#2 Bibi

Bibi

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 10 January 2008 - 07:55 Uhr

Ich kann nur sagen - Finger weg von Dr. Hauschka! Schweineteuer und absolut ineffektiv. Ich habe davon Pickel in einer Dimension bekommen, wie ich sie vorher nie hatte. Und da bin ich nicht die einzige, habe das schon von mehreren gehört.
Hab das ganze Kosmetik-Zeug noch halbvoll in die Mülltonne gekippt.
weiblich, 29 J., 50kg
Aknenormin 20mg/Tag
Start: 19.12.2007
Ende: 1.5.2008

#3 JenniferLove

JenniferLove

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben 11 February 2008 - 11:12 Uhr

ich mag und verwende alverde und wenn es dir nicht zusagt hat es wenigstens nicht viel gekostet ;) ich empfehle vor allem das gesichtswasser für trockene und sensible haut. ich liebe das.
Behind every successful woman is a substantial amount of coffee :o

#4 nici72

nici72

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 191 Beiträge

Geschrieben 11 February 2008 - 14:53 Uhr

über dr. haschka habe ich sehr viele gute berichte gelesen. mir ist das zeug aber zu teuer.
die sachen von alverde finde ich klasse. ich hatte auch mal dieses rosenwasser, was jennifer vermutlich meint.
die tagespflege mit aloe vera (für nur etwas mehr als 3 €) ist bei stiftung warentest testsieger geworden.

#5 JenniferLove

JenniferLove

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben 11 February 2008 - 16:02 Uhr

war das nicht ökotest?
was ich bei der aloe creme ja witzig finde ist, dass sie für die mischhaut und fettige haut geeignet sein soll. aber vor der behandlung hat die im gesicht geklebt und ist nicht eingezogen, ergo viel zu reichhaltig. jetzt saugt meine haut das alles weg :)
hab mir jetzt die für sehr trockene haut schon gekauft. aber momentan sind eigentlich nur meine lippen der ware horror.
Behind every successful woman is a substantial amount of coffee :o

#6 nici72

nici72

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 191 Beiträge

Geschrieben 11 February 2008 - 18:08 Uhr

nee, das aloe feuchtigkeitsfluid war bei stiftung warentest sieger. bei ökotest haben doch fast alle ein gut oder sehr gut.
ja, etwas pappig ist die schon.

was hast du für die lippen gekauft? mal den conditioner von blistex probiert.
alle anderen lippenpflegestifte haben es nur verschlimmert. dann lieber gar nix drauf.

#7 Clearia

Clearia

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 49 Beiträge

Geschrieben 21 February 2008 - 18:39 Uhr

Du schreibst nichts über deinen Hautzustand, bzw. wie stark deine Akne im Moment ist.

Bei Akne würde ich von Naturkosmetik eher abraten, obwohl ich selber ein Fan v. NK bin, aber bei meiner Akne ging das leider gar nicht, die Cremes sind einfach zu reichhaltig (sogar das Feuchtigkeitsfluid von Alterre für unreine Haut ist absolut klebrig und reichhaltig). Ätherische Öle können bei Akne auch problematisch sein.
Meine Erfahrung war also leider: totale Verschlimmerung der Akne in kürzester Zeit. Aber das muß ja nicht bei jedem so sein.

Wenn du es trotzdem versuchen möchtest würde ich evtl. mal die Weleda Mandelfeuchtigkeitscreme probieren, die ist nicht so reichhaltig und enthält keine ätherischen Öle. Habe schon öfters gehört, das viele damit gut klar kommen.

Was evtl. auch geht wäre die Apotheker Scheller Ananas-Creme. Die ist auch sehr leicht und manche schwören darauf. Die ist auch nicht so teuer und trotzdem eine richtige Naturkosmetik.

Ich nehme z. Z. ISO und wenn meine Haut dann so richtig trocken wird, werde ich auf jeden Fall wieder einen Versuch mit Naturkosmetik starten. Denn ansich ist NK absolut klasse.

#8 lapiel

lapiel

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 03 March 2008 - 18:20 Uhr

Ich würde an Deiner Stelle nur auf selbstgemachte setzen. Nur da weißt Du, was drin ist und es lohnt sich und günstig sind die Zutaten auch. Dann hast Du eine super Creme, die auch wirklich wirkt. So jedenfalls meine Erfahrungen.

Als Gesichtswasser nutze ich seit Jahren mit super Erfolg reines Orangenblütenwasser .... Genuss pur. Beruhigt sid Haut, riecht kolossal gut, Du wirst sofort munter und bekommst super Laune.

Alles Gute!

#9 anita

anita

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 28 April 2008 - 15:04 Uhr

also, ich benutze oft produkte von lavera und kann sie nur weiter empfehlen. die cremes fühlen sich sehr angenehm auf der haut an und geschadet hats auch nie. aber ob's hilft:wir werden sehen

#10 jojo2

jojo2

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 30 April 2008 - 07:51 Uhr

Ich möcht mein Haut gern mit Naturkosmetik pflegen.
Es sollen nur pflanzliche Öle/Fette drin sein, keine synthetischen Dufttoffe und Konservierungsmittel, keine Farbstoffe etc.
Dafür Kräuteressenzen (z.B. Ringelblume, Zaubernuss, etc.) und ätherische Öle (Teebaumöl, Rose, Lavendel, etc.).
Ich hab mal eine zeitlang Kosmetik und Seife selbst gemacht... hab aber leider momentan nicht die Muse dazu.

Ich hab heute mal gegoogelt.. und es gibt so viel Marken...
Da die ja auch nicht gerade billig sind und ich nicht so viel Geld rauswerfen will, wollte ich mal fragen, ob der eine oder andere von Euch gute Erfahrungen mit einer bestimmten Marke gemacht hat und diese empfehlen kann.


Hallo Hexerl,
schau' Mal unter EdS-Parfums Melinda, Virginia, Lemon, Sensitiv ...
mit der Hautpflege (Jojoba ! ) der Serien
Lips + und Massage + bin ich sehr zufrieden.
Jojo2

#11 elli_p

elli_p

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 120 Beiträge

Geschrieben 04 June 2010 - 09:53 Uhr

ALVERDE! (hausmarke von dm)
kann ich nur empfehlen :)

#12 enemine

enemine

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 17 September 2014 - 19:32 Uhr

"Martina Gebhardt"! Das ist Naturkosmetik mit nur ganz wenigen Inhaltstoffen. Es kommt aber auch darauf an, mancher verträgt bestimmte Cremes besser und manche schlechter. http://www.martina-g...tik.de/de/home/



#13 kinje

kinje

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 29 May 2015 - 10:50 Uhr

Ich habe auch schon viel von Yves Rocher gehört. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?? Ich weiß, dass meine Freundin ein Make-Up von dort benutzt.



#14 Jennifer198512

Jennifer198512

    Benutzer

  • Members
  • 28 Beiträge

Geschrieben 05 September 2016 - 17:37 Uhr

Bei Yves Rocher bekommt man günstig gute Naturkosmetik - auf jeden Fall sehr gut! Kann ich Dir wirklich empfehlen - die teuren Naturkosmetikanbieter müssen es wirklich nicht sein. Ansonsten schau mal unter http://kaufen-auf-re...um-auf-rechnung - da kannst Dir paar Anbieter anschauen! LG







Similar Topics Collapse