Zum Inhalt wechseln


Foto

Trockene Haut Und Regelmäßige "gesichtslöcher" - Ekzeme Im Gesicht

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten

Antworten zum Thema Trockene Haut Und Regelmäßige "gesichtslöcher" - Ekzeme Im Gesicht - Akne,Pickel und Mitesser

#1 toni

toni

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 12 February 2018 - 10:42 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich bin 31 Jahre, 92kg, männlich, und nehme Isotretinoin seit 10 Monaten 20mg pro Tag.

 

Mein Haut hat sich während der Einnahme stark verbessert - jedoch plagen mich seit den kalten Wintermonaten starke Hauttrockenheit und Ekzeme im Gesicht.

Ich nenne sie "Gesichtslöcher" :) da sie nach dem Abklingen ein Loch bzw. Krater hinterlassen.

 

Zu meiner Routine...

1. Morgens Gesicht nur mit Wasser waschen (löst meine vielen Hautschuppen morgends)

danach Avene Clenance Hydra Creme (bei starker Trockenheit, optional vorher Jojobaöl auf die Haut)

2. Abends Gesicht mit Wasser waschen - Jojobaöl + Asche Basis Creme

3. alle zwei/drei Tage rasiere ich mich trocken mit dem Philips OneBlade - danach wasche ich mein Gesicht mit einem seifenfreien Waschstück. Danach Routine 2.

 

Trotz der eher "fettigen" Abendpflege ist dir Haut morgens zum Teil Furztrocken! Und gerade in der kalten Jahreszeit habe ich ziemlich diese Gesichtslöcher.

Ich muss dazu sagen, ich fummle und drücke nicht daran rum - maximal tupfe ich die nässende Stelle ab bzw. versuche mit Bepanthen oder Zinksalbe dagegen zu steuern - immer ohne Erfolg.

 

Sie fangen immer recht harmlos an. 

- Erst entsteht eine juckende rote Stelle - meist am Anfang ein kleines "Pickelchen"

- die Stelle fängt dann ziemlich schnell an flächig und nässelnd zu werden.

- Das Pickelchen verschwindet ziemlich schnell, es nässt dann nur noch - meist eine gelbe Flüssigkeit

- das nässen hört dann gar nicht mehr auf, nach und nach kommt die gelbe Flüssigkeit nach

- morgens habe ich dann immer eine dicke gelbe Kruste auf den Stellen (siehe angehängtes Bild)

 

Kennt ihr solche Ekzeme, was hilft dagegen wirklich? 

Ansonsten gerne auch Anmerkungen zu meiner Routine.

 

Danke euch.

Grüße

 

 

 



 

 

#2 Jennifer198512

Jennifer198512

    Benutzer

  • Members
  • 28 Beiträge

Geschrieben 14 December 2018 - 13:45 Uhr

Bei trockener Haut können auch Öle weiterhelfen, beispielsweise kann man Borretschöl zur Hautpflege verwenden, kann ich Dir absolut empfehlen, schau mal hier https://www.biokonto...etschoel-100-ml - das ist wirklich gut und so kannst Du der Haut eine wertvolle und natürliche Pflege zu kommen lassen. 

 

lg



#3 kinje

kinje

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 62 Beiträge

Geschrieben 16 July 2019 - 13:46 Uhr

Sehe ich auch so wie mein Vorredner. Öle können wirklich gut helfen wenn man eine trockene Haut hat. Ich habe neulich was von einem Karottenöl gelesen, dieses soll wohl wirklich super gut sein - bekommt man in der Drogerie & in der Apotheke. 

Ich achte auch darauf, dass meine Haut wirklich gepflegt ist und habe auch verschiedene Informationen sammeln können wegen meiner sehr schlaffen Haut.. Damit habe ich schon echt Jahre zu kämpfen aber irgendwie kann mir keine Creme so recht helfen. 
Aus dem Grund habe ich mich entschieden bald einen Eingriff zu machen. 

 

Da habe ich mich auch schon informiert und habe bei https://www.facelift-drkim.de/ eine Klinik gefunden für ein Facelift. Das werde ich sehr wahrscheinlich auch machen. 

 

Wie schaut es bei dir aus ?







Similar Topics Collapse

  Thema Akne Forum Themenstarter Statistik Letzter Beitrag